Weltraumschiff 1 startet


Termin Details


Vortragender: Adrian Kutter

Im Jubiläumsjahr der ersten Mondlandung gibt es in der Sternwarte Überlingen den Science-Fiction-Film „Weltraumschiff 1 startet“ des Autors und Regisseurs Anton Kutter aus dem Jahr 1940 zu sehen. Der Film gilt seiner Spezialeffekte wegen als Meilenstein in der Filmgeschichte.

Er beginnt auf dem Gelände der Vereinigten Flugboot-Werften in Friedrichshafen am Bodensee mit den Vorbereitungen des Starts von Weltraumschiff 1 zum ersten bemannten Raketenflug zum Mond.

Es folgen eine Rekapitulation der Entwicklung der Raketentechnik von der Erfindung durch die Chinesen bis in das Jahr 1940 und Dokumentaraufnahmen, schließlich der Flug des Raumschiffes zum Mond, die Umrundung des Mondes und die Rückkehr zur Erde.

Der Film wird kommentiert durch Adrian Kutter, den Sohn des Filmregisseurs Anton Kutter. Adrian Kutter ist vor allem bekannt als Gründer der Biberacher Filmfestspiele. Er ist somit wie kein anderer geeignet, den Zuhörern Inhalt und Entstehungsgeschichte des Films näher zu bringen.

Bild: A. Kutter