In memoriam Stephen Hawking


Termin Details


Obwohl Stephen Hawking bereits im Studentenalter unheilbar erkrankte, blieben ihm – gegen alle Prognosen – noch über fünf Jahrzehnte Leben- und Arbeitsszeit. Fünf Jahrzehnte, in denen Hawking zum globalen Popstar der Physik wurde. Vielleicht wegen seiner Erkrankung, sicher aber auch wegen seines Talentes, einer breiten Öffentlichkeit die Faszination für Astrophysik und Kosmologie zu vermitteln. Der Vortrag möchte auf Hawkings Werdegang zurückblicken und seine wissenschaftlichen Leistungen würdigen und einordnen.

Bild von NASA/Paul Alers [Public domain], via Wikimedia Commons